KinderUNIversum! - Start 2018

Bildtext: Eifrig wurde in den vergangenen Wochen an der Zusammenstellung des Vorlesungsverzeichnisses gearbeitet: v.l. Julia Büringer, Ruth Salamon, Ute Huber, Rainer Reschenhofer, Kuratorin Gudrun Schindler-Rainbauer, Claudia Lueger, Julia Schwarzlmüller, Rektor Christian Blahous.

Von 3. bis 5. Juli öffnet das KinderUNIversum in der Stadt Waidhofen a/d Ybbs wieder seine Pforten. Seit drei Jahren ist es ein Erfolgsprojekt - Neugier und Forscherdrang werden hier keine Grenzen gesetzt! Es wird wieder ein buntes Workshop- und Vorlesungsprogramm geboten. Insgesamt finden an den drei Tagen über 80 Veranstaltungen mit etwa 50 Lektorinnen und Lektoren statt. Beispielsweise kann man sich wieder auf die Spuren der Erdgeschichte und vergangener Zeiten begeben, physikalische und chemische Versuche durchführen, kleine Wassertiere mit dem Klimabündnis entdecken, in den Weltraum abheben, beatboxen oder seine Geschmackssinne besser kennenlernen – zusammengefasst: forschen, probieren und studieren nach Lust und Laune. Unter anderem wird 2018 die weltweit bekannte Biochemikerin Renée Schröder das KinderUNIversum bereichern – sowie viele Expertinnen und Experten aus nah und fern in zahlreichen wissenschaftlichen Bereichen. Das Europäische Leaderprojekt wird vom Generalsponsor voestalpine Precision Strip GmbH Böhlerwerk großzügig unterstützt – perfekt harmonieren dessen ökonomische, ökologische und soziale Philosophien mit dem KinderUNIversum. „Wir freuen uns schon sehr auf viele neugierige Kinder und Jugendliche, die von 3. bis 5. Juli wieder die Stadt erobern werden“, lädt Kuratorin Gudrun Schindler-Rainbauer ein, schnell zu sein beim Aussuchen der Kurse. Im Vorjahr waren viele Angebote schon am ersten Tag ausgebucht. Die wissenschaftliche Mitarbeiterin des Jane-Goodall-Instituts-Austria bietet heuer auch selbst einen Workshop an und erzählt über „Die Verwandtschaft aus dem Urwald“. Die Anmeldung ist ab 15. Mai auf www.kinderuniversum.at freigeschalten. Das UNIversum dehnt sich heuer übrigens zum ersten Mal aus. Die Fachhochschulstadt Wieselburg ist zweiter Standort - mit einem eigenem Programm am 16. und 17. August.

Leave your comments

Post comment as a guest

0
terms and condition.

Comments

  • No comments found