Ostern, Händel und ein Stift

Seitenstetten, Osterhochamt ,Paukenmesse mit prominenten Sängern

Foto:P. Franz Hörmann, Camilla Nylund

Am Ostersonntag, dem 21. April, um 10 Uhr erklingt in der Stiftskirche Seitenstetten Josef Haydns „Paukenmesse“ und G.F. Händels „Halleluia“ mit hervorragenden Sängern. Die bedeutende Sopranistin Camilla Nylund und ihr Gatte der Tenor Anton Saris sowie die Altistin Christiane Döcker und der Bassist Michael Poglitsch übernehmen die anspruchsvollen Solopartien. Der Kirchenchor Seitenstetten hat viel geprobt, und das bewährte Orchester mit vielen professionellen Musikern ergänzt die großartigen Ausführenden. Die Orgel spielt P. Florian Ehebruster und die musikalische Gesamtleitung liegt in den Händen von P. Franz Hörmann. Der Gottesdienst wird wie schon so oft ein musikalisches Ereignis erster Güte.