Saftig grüner Opponitzer Hügellauf

Sehr ambitioniert nahmen an die 100 Kinder und Schüler den Opponitzer Hügellauf in Angriff und boten den Zuschauern schon in den ersten Läufen tollen Laufsport.

Trotz der drückenden Hitze meisterte das großartige Starterfeld den selektiven und herausfordernden 6 km langen Rundkurs über die Opponitzer Hügel.

Angesichts der angereisten Läuferelite gestaltete sich die Titelverteidigung für die beiden Vorjahressieger Julia Mühlbachler und Rene Vojtek einigermaßen schwierig. Äußerst routiniert gelang der Waidhofner Woman Goes Tri Lady und somit Tielverteitigerin Julia Mühlbachler ein sensationeller Lauf mit einer fabelhaften Zeit von 26:49,01 und sie konnte Lucia Resch (LCU Euratsfeld) und Simone Pils auf die folgende Plätze verweisen.

Ein neues Siegergesicht gab es bei den Herren. Der Waidhofner Christoph Lueger vom Bike Team Ginner erwies sich als besonders hitzeresistent, übernahm im letzten Drittel des Laufes die Führung und sorgte mit einer tollen Zeit von 22:42:92 für den Tagessieg bei den Herren. Auf den Plätzen landeten Christian Gröblinger vom LC Neufurth und Karl Prungraber.

Damit sicherten sich die beiden nicht nur 100 Punkte im Eisenstraße Laufcup, sondern auch eine der begehrten handgefertigten Trophäen, die es heuer als Siegesprämie gab. Die Auszeichnungen für die schnellsten Opponitzer gingen an Petra Steinauer und Clemens Kerschbaumer.

Weitere Fotos und Ergebnisliste:www.sv-opponitz.at/turnen

Siegerehrung von li nach re: Bgm. Johann Lueger, Organisatorin Doris Spanring, Tagessiegerin Julia Mühlbachler, Schnellste Opponitzerin Petra Steinauer, Tagessieger: Christoph Lueger, Organisatorin Susanne Kefer

hügellauf3

Alle Fotos: SV Opponitz

Leave your comments

Post comment as a guest

0
terms and condition.

Comments

  • No comments found