Maya am Weihnachtsmarkt Waidhofen

Im 1. Stock des Schlosses wird ein besonderer Stand zu finden sein...

Buntes und spezielles Kunsthandwerk aus Guatemala präsentiert dort  Barbara Kühhas, die sich seit vielen Jahren unter anderem auch mit ihrer Organisation Gender & Diversity Consulting der prekären Lage der Frauen in Guatemala annimmt. Vor allem den Mayahebammen kommt dort eine wichtige Rolle zu. Sie müssen oft zu Fuß mühsam in entlegene Regionen. Ein für diese Zwecke entwickelter "Hebammen-Rucksack" erleichtert ihnen ein wenig die Arbeit und enthält alle notwenidgen Gerätschaften und Medikamente, die für eine Geburt oft lebensrettend sind. Für diese Zwecke wird am "Motz' Maya" Stand gesammelt und das Kunsthandwerk angeboten. Bei Getränken und Brötchen wird die Initatorin auch über das Jahrtausende alte Wissen der Mayas Auskunft geben. Sie veranstaltet auch immer wieder mit Carlos Moran, einem traditionellen Heiler (Ajq´ij-Schamane) und ausgebildeten Psychologen Maya-Seminare auch im Mostviertel.

Auch das  Buch : "Das Jahrtausende alte Wissen der Maya. Gültigkeit und Anwendung."  Das erst 2018 in den Verkauf gekommen ist, kann man dort erwerben. Der Erlös geht an die Mayahebammen von Asindi Rex We. 
Von 7. bis 9. Dezember am Weihnachstmarkt im Schloss Rothschild/Waidhofen  Bar im 1. Stock.
MOTZ' MAYA Stand.

Im Video ist dieser Hebammenrucksack zu sehen.