Film: Piaty's Fasching Schabernack

Am Faschingsamstag 2.3.2019 um 16 Uhr im "Schwarzen Bären"...

Bild: Die Wirtsleute und Karl Piaty
Traditionell wurde immer im Fasching der Piaty Spielfilm “Schabernack” – Stift und Bert die lustigen Radler –  im damaligen Heimatsaal aufgeführt. Jung und Alt pilgerte damals dort hin, um diesen 1951 (!) gedrehten Stummfilm-Schabernack von Karl Piaty sen.sen. mit bekannten Waidhofnern in der Hauptrolle anzusehen. Nachdem der traditionelle Stadtgasthof Schwarzer Bär wieder geöffnet hat, kehrt nun auch diese Tradition dank Karl Piaty sen. in Waidhofen zurück. Zusätzlich zeigt Karl Piaty aber auch Waidhofner Faschingsumzüge, in denen sich viele wiedererkennen werden.

Die neueste Technik ist nun ins Piaty Archiv eingezogen und der Schabernack und weitere nostaglische Filme (Faschingsumzüge der letzten Jahrzehnte) können so wieder öffentlich auf Großfernsehern vorgeführt werden.

Der 1. derartige Filmnachmittag wird am Faschingssamstag, 2. März 2019  ab 16 Uhr im Gasthof Schwarzer Bär durchgeführt.
Angelehnt an die Stegreifbühne Tschauner in Wien, wo auf Wunsch des Publikums markante Szenen auf Zuruf wiederholt werden, wird auch der "Schabernack" an diesem Abend so oft wiederholt, wie das Publikum es einfordert.